Umstellung analoges Kabel TV

was muss ich beachten?Abschaltung des analogen Fernsehsignals

Was wird sich ändern?

Die analogen Sender beim Kabelfernsehen werden abgeschaltet. Zwischen dem 1. und 27. Juni diesen Jahres wird in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen auf ein digitales Kabelsignal umgestellt. Wer bisher analoge Sender empfangen hat, sollte sich auf die Umstellung vorbereiten.

Wann ändert sich was?

In Nordrhein-Westfalen beginnt die Umstellung am 27.06.2017

### Update ### Umstellung im Raum Münster am 4.07.2017 ### Update ###

Bei Unity-Media können Sie unter Angabe Ihrer Postleitzahl den genauen Termin abfragen: hier

Einen Beitrag der Westfälischen Nachrichten finden Sie hier

Was ändert sich für mich?

Wenn Sie bereits digital fernsehen, ändert sich nichts für Sie. Wenn Sie weniger als 25 Sender empfangen, schauen Sie wahrscheinlich analog und müssen sich auf eine Umstellung gefasst machen. Neuere Fernsehgeräte haben in aller Regel einen digitalen Kabeltuner integriert. Dann müssen Sie lediglich im TV auf digitalen Empfang umstellen.
Andernfalls benötigen Sie einen externen digitalen Kabelreciever um weiterhin fernsehen zu können. Einen HD Kabelreceiver kann man derzeit bei uns ab 35 € bekommen.

Warum ändert sich was?

Wie schon bei der Umstellung auf DVB-T2 geht es auch hier um eine effizientere Nutzung des Frequenzspektrums. Auf dem Platz von einem analogen TV Sender lassen sich bis zu 8 digitale Sender in hoher Auflösung übertragen. Hinzu kommt der Empfang für Mobile Geräte.

Welche Nachteile bringt die Umstellung?

Nachteil für die Verbraucher ist nur die Umstellung selbst. Das heißt im schlimmsten Fall, dass neue Geräte angeschafft werden müssen und Kosten für einen Digitalreceiver (ab 35€) auf Sie zukommen.

Welche Vorteile hat diese Umstellung?

Mit der Umstellung wird eine breitere Übertragung ermöglicht. Mehr Sender können in besserer Qualität übertragen werden. Darüber hinaus wird der Empfang für mobile Geräte möglich gemacht.

Sollten Sie weitere Fragen haben, freuen wir uns, wenn Sie sich an unser Fachpersonal vor Ort wenden.

Neu in Münster

Salzstraße 35
Montag - Samsta
g 10:00 - 19:30

Anfahrt und Kontakt